Nobelkomitee gibt dem Medienrummel nach

Helsinki. Das Nobelkomitee hat President Martti Ahtisaari in der Liste der erhaltenen Nobelpreise zu Finnland anerkannt.

Auf der Homepage des Komitees war Ahtisaari vorher unter der Russischen Föderation gelistet, weil er 1937 in Wyborg geboren ist.

Die Übertragung wurde wegen der Medien Aufmerksamkeit getätigt, erklärt der CEO der Webseite des Nobelkomitees Mattias Fyrenius der finnischen Nachrichtenagentur am Mittwoch.

– Da wir erkannt haben wie die Kombintion von verschieden Tatsachen verstanden werden kann, war offensichtlich, dass die Änderung gemacht werden musste.

Laut Fyrenius ist nach finnischer und globaler Ansicht klar, dass der Staatsmann Martti Ahrtisaari Finne ist.

Fyrenius ist nicht bekannt, ob eine ähnlich Abweichung zuvor getätigt wurde. Noch am Dienstag teilte das Komitee mit, dass keine Ausnahmen mit einzelnen Nobelpreisträgern gemacht werden. STT / finnischer Nachrichtendienst

Kommentointi on suljettu.

css.php