Künstlerförderung für Ahtila und Goman

Hämeen Sanomat
Hämeenlinna
Die aus Hämeenlinna stammende Videokünstlerin, Regisseurin und Fotografin Eija-Liisa Ahtila (geb. 1959) hat eine fünfjährige Künstlerförderung vom staatlichen Ausschuss der Bildenden Künste erhalten. Ahtila wurde mit der Pro Finlandia Medaille 2005 ausgezeichnet, und 2009 wurde ihr der Titel zur Kunstakademikerin erteilt.
Eine einjährige Künstlerförderung der Bildenden Künste erhielt der in Riihimäki wohnende Jussi Goman (geb. 1980).
Für die Zuschüsse des Jahres 2017, der professionell bildenden Künstler, Fotografen, Comiczeichner und Illustratoren, haben sich insgesamt 892 Künstler beworben, von denen 695 bildene Künstler waren. Die staatliche Ünterstützüng wurde 78 Bewerbern bewilligt.

Kommentointi on suljettu.

css.php