Spezialisierung hilft in der Tourismusbranche

Arra von Häme-Matkat wurde zur Unternehmerin des Jahres von Hämeenlinna gewählt.

______________________________

Markku Uhari

Hämeenlinna

Arjaliisa Arra palkittiin vuoden yrittäjänaisena Hämeenlinnassa.

Arjaliisa Arra wurde zur Unternehmerin von Hämeenlinna ausgezeichnet. BILD: Unternehmerfrauen

Arjaliisa Arra vom Reisebüro Häme-Matkat oy wurde zur Unternehmerin des Jahres 2016 gewählt. Hämeenlinnas Unternehmerfrauen haben Arra im Zusammenhang der Jahresversammlung ausgezeichnet.

Arra wirkt seit dem Jahre 2006 als Unternehmerin von Häme-Matkat, aber sie ist schon seit ungefähr 20 Jahren in diesem Feld.

– Der Preis war eine grosse Überraschung für mich. Die eigene Arbeit weiss man nicht einzuschätzen, sagt Arra.

Die Unternehmerfrauen vom Gebiet Hämeenlinna verleihen jährlich den Preis an die Unternehmerin, die eine positive Einstellung gegenüber dem Unternehmertum hat und sich durch Dienstleistungen oder Produkten von anderen unterscheidet.

In den Auszeichnungsgründen sind erwähnt, das Arra im schwierigen Tourismus Segment sich auf Qualität konzentriert, und die Geschäftstätigkeiten entwickelt hat.

HÄME-MATKAT beschäftigt zusätzlich zu Arra einen Arbeitnehmer. Der Umsatz des Unternehmens bewegt sich in den letzten Jahren zwischen 109.000 Euro und über 300.000 Euro. Das Geschäft war hauptsächlich profitabel.

Laut Arra ist es in der Tourismusbranche möglich, im aktuellen Zeitalter des Internets, zu wirken, solange man sich orientiert und spezialisiert.

Häme-Matkat hat sich hauptsächlich auf organisierte Firmen- und Gruppenreisen konzentriert, auch wenn sie zusätzlich Privatkunden bedienen.

– Wir haben in unseren Service investiert. Man bedient den Kunden vom Anfang bis zum Ende, beschreibt Arra.

HÄSA

Kommentointi on suljettu.

css.php