In der Hauptbücherei wird wieder zwischen den Büchern getanzt

 

Das Ereignis wird im Geiste der Finnland-100-Jahrfeierlichkeit gehalten

Aiheeseen liittyvä kuva

SUOMI-FINNLAND 100 JAHRE

 

 

Hämeen Sanomat

Hämeenlinna

 

In der Bücherei von Hämeenlinna wird am Dienstag den 04. April ”Tanssi kirjojen keskellä” (Tanz zwischen den Büchern) im Geiste der Finnland-100-Jahrfeierlichkeit veranstaltet.

Das Ereignis beginnt um 17.00 Uhr in der Hauptbücherei.

 

DAS JETZT ZUM SECHZEHNTEN MAL abgehaltene Geschehnis hält an der Weise der traditionellen Abendveranstaltungen fest.

Die Eröffnungsrede halten die Schüler, Elina Eskola und Taru Kallio, des Lyseums Gymnasiums, denn in Hämeenlinna hält man 2017 auch das Kinder- und Jugendjubiläumsjahr.

Zusätzlich zu den örtlichen Tanzamateuren treten das Vox Vanajae Chor unter der Leitung von Ismo Savimäki, und Gesangsschülerin Piaa-Pauliina Latvala des Sibelius Institutes in Begleitung von Sakari Sipasti, auf.

 

LIITUTAULU-TYYNET (Kreidetafel-Tyynet Gruppe), also 5 betörende und reizvolle Schülerinnen und ihre Lehrerin halten eine ”ausgedehnte Pause” in der sie rocken und rollen, tanzen und jazzen.

Die fröhliche Abendveranstaltung endet im gemeinsamen Tanz, in der für die Musik das Jari Nurmi Ensemble und Schüler des Gesangsstudios Heidi Kyrön verantwortlich sind.

Am Buffet, von den ”Etelä-Hämeen Martat” (Süd-Hämee Marthat) organisiert, kann man Kleinigkeiten zum knappern zwischen den Aufführungen kaufen.

Bereitwillige können sich dem Thema entsprechend kleiden. Das beste Outfit des Publikums wird ausgezeichnet. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

 

IM AUSSTELLUNGSRAUM DES OBERGESCHOSSES kann man bis zum 20.04. die Ausstellung ”Hetki on käsillä” (Moment in den Händen) besichtigen, die die Arbeit der ”Marthas * ” als Fördererinnen von Finnlands Unabhängigkeit zeigt.

Zusätzlich geben Bilder Einblicke in die Geschichte der ”Etelä-Hämeen Martat” und der Arbeit von heute.

(* Martat: Die Martha Organisation ist eine finnische Hauswirtschaftsorganisation, die 1899 zur Förderung des Wohlbefindens und der Lebensqualität gegründet wurde.)

Kommentointi on suljettu.

css.php